Articles and Reviews

Samstag, 19. Januar 2013

Records Management - Paradigmenwechsel oder neue Orthodoxien?

Mein Aufsatz
Records Management - Paradigmenwechsel oder neue Orthodoxien?
ist in der Zeitschrift "Archiv & Wirtschaft erschienen: Heft 4, 2012, S.181-193

Der Artikel basiert auf einem Referat und Workshop anlässlich der 15. Tagung des VdW-Arbeitskreises „Elektronische Archivierung“, am 18. Juni 2012 in der Stiftung Rheinisch Westfälisches Wirtschaftsarchiv, Köln

hier ist die ausführlichere Fassung auf Issuu:
http://bit.ly/VQ4bxw

Donnerstag, 4. Oktober 2012

DMS Projekte in der Schweiz noch nicht so populär

Wie vermutet sind DMS und ECM Projekte hierzulande noch kein Renner! Wen wunderts?

Wie an einer Tagung des ICMF/ ITS (Information Center und IT-Services Managers Forum Schweiz) ausgeführt wurde (28.9.2012), gibt es noch viele Stolpersteine und Hinderungsgründe weshalb Unternehmen zurückhaltend sind, obwohl sich der wirtschaftliche Nutzen berechnen liesse.

Artikel computerworld.ch: http://bit.ly/QJDNiY

Wir wissen seit Jahren, dass oft nur in einzelnen Abteilungen gewisse Schritte unternommen werden, aber im Zeitalter der Information Governance braucht es einen gesamtheitlichen Ansatz, der alle relevanten Info-Mgmt-Disziplinen und Stakeholders an einen Tisch bringen muss um signfikante Nutzenvorrteile zu erzielen. Dies ist ebenso eine Frage der Unternehmenskultur und -politik.
Der Punkt ist genau derjenige der ausgeführt wird: es geht nicht ohne Aenderungen im Umgang mit Information (Arbeitsabläufe), dies muss endlich zur Kenntnis genommen werden. Beim Smartphone haben sich ja auchviele anpassen müssen.

Artikel von Knut Hinkelmann (FHNW)
http://www.icmf.ch/dotAsset/51162.pdf

Sonntag, 14. Februar 2010

Social media: pros growing ...

An article in the Economist (31.1.2010) titled "Yammering away at the office" has fostered
some more positive aspects harnessing corporate usage of social media tools like Yammer.

"A third hurdle is that bosses are worried about allowing informal groups of workers
to spring up that managers cannot control. Yet this is precisely why the systems
are so valuable.
Often new ideas and insights—as well as warnings about potential
threats—come from informal contacts rather than from formal meetings. The
trouble is that existing IT systems are geared towards reinforcing separate silos
rather than building bridges between them."

Knowledge mgmt is not about command and control but understanding the dynamics of trust ...

Leadership is needed:
Swimming against the information clutter

Mittwoch, 23. September 2009

KM world white paper: Best practices in RM, risk & compliance

KM World paper:
- Education - What you don't know can hurt you
- When is a Wiki or a Blog a record?
- others

White Paper

Donnerstag, 3. September 2009

KMU-Magazin: Elektronische Archivierung - Gesetz befolgen, Nutzen stiften und Kosten reduzieren

Artikel von Daniel Gubler (clavisit) im KMU-Magazin Nr.7 / Sept. 2009

Die elektronische Archivierung erfüllt einerseits die internen Vorgaben und
gesetzlichen Auflagen bezüglich der Aufbewahrung. Andererseits kann eine
Unternehmung mit ihrer Hilfe aber auch einen nachhaltig gewinnbringenden
Nutzen generieren, indem eine IT-gestützte Archivierung Prozesswege innerhalb
der Administration verkürzt und einen transparenten und selbstständigen
Abruf von Informationen ermöglicht.

Mit bestem Dank an den Autor Daniel Gubler, der den Artikel dem blog zur Verfügung stellt.

siehe Artikel:
Clavisit (pdf, 209 KB)

Samstag, 29. August 2009

Data deluge - no future

An interesting article in the Wall Street Journal: "A Data Deluge Swamps Science Historians" -
but,
since years it is clear that technology won't leave a paper trail for any research activity; nothing new, it's high time to worry about ...

go to

Dienstag, 11. August 2009

Forget about e-records mgmt - we need automated RM

Many had that dream already.

There is an interesting article in the Records Mgmt Journal (Nr.2/August 2009) from Steve Bailey.

The idea is to exploit the experience and methods of big providers like Google or Amazon who
have analyzed their customer data and profiles in order to automatically process information
based on its characteristics and use.

"... Imagine if instead of “customers who bought this item also bought” that it said “users who
viewed/edited this information also viewed/edited these sources of information”. What
then starts to emerge is a picture of information in its true organisational context.
Hitherto unknown patterns of behaviour come to light based not on how we think
people might work but on how they actually work. This is not the clear cut world of
process-review workshops and simple UML diagrams which bear little resemblance to
reality. This is the real world where processes inter-mingle, users waste time going
down cul-de-sacs and operations are repeated. A far more complex world for sure, but
also a far richer one in terms of the information it provides the records manager with.
For now we can see exactly where a particular document fits into a particular process
(or processes); exactly who uses it and to what information it relates. All a long way
away from the blunt instrument divorced from reality that represents most
classification schemes and file plans. And best of all, it is scalable as Amazon have
already shown us."

Shortcomings in my opinion:
- decentral data must be collected and indexed (federation of all silos without distinguishing between records and non-records)
- The data processing is always based on retrospective activities; prospective actions (e.g. new employees) need intellectual control (at least initially)
- How to manage hybrid envirionments ? paper is not yet dead
- exception handling for special applications
-What about automatic records declaration and capturing ?
- The approach is rather a win for the retrieval side but less for capturing and filing

to be discussed

Jürg

Montag, 25. Mai 2009

docuteam Newsletter - Trends 2009

Die Firma docuteam aus Baden, bekannt für innovative und pragmatische Lösungen
auf dem Gebiet des Records Mgmts und der digitalen Archivierung schreibt über
ihre Projekte.


http://www.docuteam.ch/Trends_5.pdf

Sonntag, 12. April 2009

Gedächtnisspeicher - Weniger ist mehr

In der Samstagausgabe der NZZ v. 11.4.09 schreibt Roman Bucheli über archivische Herausforderungen.
"Archive im Allgemeinen und Literaturarchive im Besonderen sind nicht nur gewaltige Erinnerungsmaschinen sowie auf Vorrat und in Unkenntnis von zukünftigen Erkenntnisinteressen angelegte Gedächtnisspeicher. Sie sind regelrechte Abfallvermeider und Müllverwerter."

"Die Kehrseite der verfeinerten Kultur der Aufbewahrung ist die Tabuisierung des Abfalls. Wo kein Fitzelchen der archivalischen Achtsamkeit entgeht, wird die Erinnerung dereinst am überlieferten Material ersticken."

Wir müssen also als Archivare mehr Material kassieren (nach bewusster Selektion); es kann nicht alles überliefert werden was wir uns wünschen; wer soll denn dereinst das Ueberlieferte durchforsten, wenn wir darin ersticken?
Die Bewertungsfrage gerät einmal mehr zur Königsdiziplin.

NZZ Artikel online

Dienstag, 3. März 2009

10 faule Ausreden um das betriebliche Dokumenten Mgmt zu vermeiden ...

... solche Ausreden haebn sie sicher auch schon vernommen, wenn es darum ging um das nächste DM oder RM Budget zu kämpfen:
... unser Firmensitz liegt nicht in einem Katastrophengebiet, oder
es gibt wichtigere Probleme als Informationsredundanz.
etc.

vollständige Sammlung hier bei AIIM (english)


and the little book of big excuses

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

#WPFD 2014 - World Paper...
Der World Paper Free Day (AIIM) wurde von Ende Okt....
jhagmann - 11. Aug, 15:08
Vorankündigung:...
Ordnung schaffen & Ordnung halten Am Dienstag,...
jhagmann - 3. Aug, 09:30
Open Data in a day (ODI...
Ausgezeichnete Beschreibung der Angebote und des Kurses: Open...
jhagmann - 9. Jul, 19:44
Business Intelligence...
Das Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI) der...
jhagmann - 9. Jul, 10:21
Records Management für...
Um der rasanten Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologie. ..
jhagmann - 25. Jun, 06:49

Archiv

September 2014
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 3193 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 11. Aug, 15:08

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this topic

twoday.net AGB


Access
Appraisal
Archives
ARMA Europe
ARMA Swiss Chapter
Articles and Reviews
Auditability
Bibliography
Big Data
Blog
Books
Business case
Business classification
Business Process Management
Cases - Best-practice
Categorization
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren