Moreq2 Roadshow in der Schweiz (Zürich 27.5.08)

Mit dem VSA als Patronatspartner kommt die Moreq2 Roadshow in die Schweiz:

Zürich: Hotel Mövenpick Airport

siehe: http://moreq.niniel.org/anmeldung-zurich-2008/

s. auch: http://www.moreq2.de

VSA-Agenda: http://www.vsa-aas.org/Agenda.63.0.html


Geschäftsprozesse und die Verwaltung von Geschäftsunterlagen werden zunehmend auf Informatikmittel übertragen, weshalb auch den elektronischen Dokumenten bzw. Records Management Systemen, die diese Prozesse unterstützen, eine normative Wirkung zukommt.
Vor diesem Hintergrund hat das DLM-Forum im Auftrag der Europäischen Kommission im Februar 2008 den Standard Moreq2 veröffentlicht, der die Anwender bei der Einführung oder Bewertung von Elektronischen Records Management Systemen unterstützt.
Moreq2 ist eine Weiterentwicklung von Moreq1 und hat zum Ziel die funktionalen Anforderungen für die Verwaltung von Records in einem ERMS (Electronic Records Management System) zu spezifizieren. Der Standard gilt gleichermassen für die öffentliche Verwaltung und für Unternehmen. Inzwischen ist Moreq2 in einigen moderneren Gesetzgebungen europäischer Staaten direkt oder indirekt verankert oder als Grundlage benutzt (z.B. Holland oder Slowenien). Moreq2 ist das europäische Pendant zur US Norm DoD 5015.2

Der Ausschuss eArchiv des VSA unterstützt diesen Anlass aus mehreren Gründen:
- Der Standard Moreq2 ist ein allgemein anerkanntes Regelwerk basierend auf der europäischen Tradition der Aktenverwaltung, das in den Gesetzen und Fachempfehlungen immer wieder zitiert wird
- Es ist nicht zu übersehen, dass die Selbstregulierung mittels internationaler Standards allmählich den Charakter von quasi formalen Vorschriften annimmt und damit ein gemeinsames Verständnis und Vokabular für die Anforderungen von Records vewaltenden Systemen schafft
- In der Privatwirtschaft trägt der Standard dazu bei, dass über klar definierte Begrifflichkeiten und Prozesse, die Implementierung von Dokumenten- und Records Management Systemen gefördert wird.
- Auch in der öffentlichen Verwaltung der Schweiz tragen die definierten Begrifflichkeiten und Prozesse zu einem gemeinsamen Verständnis und einer einheitlichen und wirtschaftlichen Umsetzung von Records Management bei. Daneben sind einheitliche Standards aber auch Voraussetzung für den effizienten und effektiven Informationsaustausch im eGovernment.

Ein entsprechender Artikel in Arbido News wird noch folgen (Mai).

JH

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

NARA goes ahead with...
NARA is pleased to announce the release of the Universal...
jhagmann - 7. Aug, 08:38
Farewell to Governance?
A blog comment argues with a particular focus on the...
jhagmann - 4. Aug, 09:28
Topsoft Event Messe Zürich...
An der Paperless World(R) anlässlich der topsoft...
jhagmann - 26. Jul, 21:19
RIM, ECM, Content Services...
Unnötige semantische Geplänkel um Deutungshoheiten. http:// www.project-consult.de/com ment/6076#comment-6076 Di skussion...
jhagmann - 18. Jul, 15:55
Make documents great...
Gerade richtig zum G-20 Gipfel in Hamburg. viel Zoff...
jhagmann - 6. Jul, 06:12

Archiv

März 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 6 
 7 
 8 
10
12
13
15
16
17
20
21
22
23
24
25
26
27
28
31
 
 
 
 
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4259 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Aug, 08:39

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Access
Appraisal
Archives
ARMA Europe
ARMA Intl
ARMA Swiss Chapter
Articles and Reviews
Auditability
Automation
Bibliography
Big Data
Blockchain
Blog
Books
Business case
Business classification
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren