Montag, 7. August 2017

NARA goes ahead with FERMI

NARA is pleased to announce the release of the Universal Electronic Records Management Requirements as part of the Federal Electronic Records Modernization Initiative (FERMI). Through this initiative, NARA is striving to improve the way agencies acquire ERM services and solutions.

https://records-express.blogs.archives.gov/2017/08/04/universal-electronic-records-management-requirements/

Freitag, 4. August 2017

Farewell to Governance?

A blog comment argues with a particular focus on the negative impact of governance in the sense of "more bureaucracy & compliance".

http://www.cmswire.com/digital-workplace/goodbye-governance-we-dont-need-you-any-more/

Governance should not be seen as a top down one way initiative (often suggested by the governance notion) but a combination of bottom-up and top down when it comes to implementation: finally it's the ability of an orchestration of all stakeholders of an IG program to achieve the expected results.
Governance has to do with legitimacy (democracy) by continuous negotiation and open communication btw the roles which are involved.

see MATRIO methodology
http://informationgovernance.ch/en/offers/matrio/

Mittwoch, 26. Juli 2017

Topsoft Event Messe Zürich (30.8.17): Paperless world

An der Paperless World(R) anlässlich der topsoft (30. Aug. 2017) hält Dr. Bruno Wildhaber einen Vortrag zum Thema: "Rechtskonforme Verarbeitung von elektronischen Dokumenten“

http://informationgovernance.ch/event/paperless-worldr-an-der-topsoft-mit-vortrag-und-roundtable-des-krm/

Dienstag, 18. Juli 2017

RIM, ECM, Content Services etc.

Unnötige semantische Geplänkel um Deutungshoheiten.

http://www.project-consult.de/comment/6076#comment-6076

Diskussion mag nötig sein, aber im Endeffekt schert sich der Enduser keinen Deut um die Begriffe. Er will möglichst effizient Zugriff auf seine tägliche Information um damit Insights und Mehrwert zu schaffen.
Informationsmanagement ist am einfachsten zu vermitteln. vgl. Leitfaden Information Governance s.63/64
http://informationgovernance.ch/angebote/leitfaden-information-governance/

In den letzten Jahren hat sich in der Fachgemeinde allmählich die
Einsicht durchgesetzt, dass es nicht mehr wichtig ist, ob geschäftsrelevante
Information in irgendeinem System oder in der File-Ablage als
«record» qualifiziert und deklariert wird. Einige Experten (nicht nur
der grösste Fachverband ARMA) empfehlen, den auch in den USA
etwas verstaubten Begriff «records management» durch die offenere
Bezeichnung «Information Lifecycle Management» (ILM) oder «Information
Lifecycle Governance» (ILG oder ILMG) zu ersetzen.
Wir schlagen vor, eine solche semantische Formel zu adaptieren,
sich grundsätzlich auf die Anforderungen, wie sie in der ISO-Norm
15489 (30300) formuliert sind, zu beziehen; hingegen die verschwimmenden
Termini «Dokument», «Record», «Content», «ECM»
u. ä. nur noch im Fachdiskurs zu verwenden und sich stattdessen
allgemein auf den übergreifenden und breit akzeptierten Begriff «Informationsmanagement
» zu einigen.



en:
----------
In recent years, the professional community gradually realized that it is no longer important to qualify and declare business-related information on any system or in filing cabinets as a “record”. Some experts (including the largest trade association ARMA) recommend (in the United States) replacing the older term “records management” with the open label “Information Lifecycle Management (ILM)” or “Information Lifecycle Governance (ILG or ILMG)”.

Here it is proposed that such a semantic formula be adapted to refer to the requirements as formulated in ISO standard 15489 (ISO 30300); however, the blurred terms “document”, “record”, “content”, “ECM”, and the like are only used in professional discussions and as such, generally agree on the overarching and widely accepted term “information management” as described in this chapter.

Donnerstag, 6. Juli 2017

Make documents great again - Jubiläum 25 Jahre project-consult Hamburg

Gerade richtig zum G-20 Gipfel in Hamburg. viel Zoff in dieser Stadt aber auch Erfreuliches!

Make documents great again! 348 Seiten schwer …. Jubiläumsausgabe
project-consult Newsletter

http://bit.ly/PCJub25NL

ePub: http://bit.ly/PCJub25NL-ePub

Kampffmeyer wird als Wissensarchäologe in die Geschichte eingehen …
S. 230 Will Information Management Still Be Boring?

Montag, 15. Mai 2017

Cybersecurity nach der "Wanna Cry" Attacke - ernüchternde Bilanz

Nach der "Wanna cry" Attacke; grundlegende Gedanken eines Security Pioniers.
Bruno Wildhaber

http://wildhaber.com/index.php/30-jahre-im-kampf-fuer-cyber-security-gedanken-eines-pioniers/

es war meistens so.
Der Fall zeigt, dass grosse Unternehmen und wichtige Behörden ihre IT-Infrastruktur vernachlässigen.(NZZ)
s. auch Der Freitag:
Fatale Fehlentwicklung (Cyberattacken)
https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/fatale-fehlentwicklung

Samstag, 13. Mai 2017

Wo sind meine Daten? Weshalb Information Governance? - Netzwoche Artikel

Die Bedeutung der Information Governance kann man nicht genug kommunizieren. Anbei ein aktueller Artikel von Bruno Wildhaber aus der Netzwoche Nr. 8 / 2017 mit den wichtigsten Argumenten. - See more at: http://informationgovernance.ch/wo-sind-meine-daten/

Sonntag, 19. Februar 2017

ECM / RIM lessons from non-verbal communication

Why culture matters:
ECM lessons from non-verbal communication

https://www.linkedin.com/pulse/5-ecm-lessons-from-non-verbal-communication-expert-john-martin

These arguments support the genre theory of Foscarini:
Genre-Theory - records as social action
http://www.informationr.net/ir/18-3/colis/paperC08.html

see also: Oliver / Foscarini:
Records Management and information culture. Tackling the people problem
http://www.facetpublishing.co.uk/title.php?id=049474#.WKlIM1XhBhE

Warum man in der Schweiz keine Papierrechnungen aufbewahren muss

Es gibt für Unternehmen in der Schweiz keine rechtliche Verpflichtung, Rechnungen (oder andere Belege) in physischer Form (Papier) aufzubewahren.

Dies gilt seit der Inkraftsetzung der Geschäftsbücherverordnung (GeBüV) 2002!

Trotzdem wird grob geschätzt, dass nur etwa 15-20% der Unternehmen, die ihre Rechnungen digital aufbewahren auch das Papier eliminieren. Die meisten Firmen pflegen noch eine hybride Aufbewahrung (beide Medien).

Das KRM sagt unter welchen Voraussetzungen sie das Papier entsorgen können:
http://informationgovernance.ch/wieso-in-der-schweiz-keine-papierrechnungen-aufbewahrt-werden-muessen/

SWICO-Seminar 21.3.2017 Zürich: Elektronische Rechnung - rechtskonform!
Programm und Anmeldung:
http://www.swico.ch/de/aktuell-medien/kalender/elektronische-rechnung-rechtskonform/details/262

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

NARA goes ahead with...
NARA is pleased to announce the release of the Universal...
jhagmann - 7. Aug, 08:38
Farewell to Governance?
A blog comment argues with a particular focus on the...
jhagmann - 4. Aug, 09:28
Topsoft Event Messe Zürich...
An der Paperless World(R) anlässlich der topsoft...
jhagmann - 26. Jul, 21:19
RIM, ECM, Content Services...
Unnötige semantische Geplänkel um Deutungshoheiten. http:// www.project-consult.de/com ment/6076#comment-6076 Di skussion...
jhagmann - 18. Jul, 15:55
Make documents great...
Gerade richtig zum G-20 Gipfel in Hamburg. viel Zoff...
jhagmann - 6. Jul, 06:12

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4259 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 7. Aug, 08:39

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Access
Appraisal
Archives
ARMA Europe
ARMA Intl
ARMA Swiss Chapter
Articles and Reviews
Auditability
Automation
Bibliography
Big Data
Blockchain
Blog
Books
Business case
Business classification
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren