Sonntag, 4. Dezember 2016

Charta der digitalen Grundrechte

Der Entwurf zur Charta der Digitalen Grundrechte der Europäischen Union

https://digitalcharta.eu/

wurde von 27 namhaften Protagonisten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Publizistik unterzeichnet.

Kampffmeyer fragt zu Recht ob es überhaupt Sinn macht solche Grundrechte zu postulieren?
Solange nicht mal die verfassungsmässigen Grundrechte universell durchgesetzt werden können (zB Meinungsfreiheit gem. UNO-Charta, Menschenrechte etc.) bleiben solche Bestrebungen Makulatur.

http://bit.ly/2gDdnGg

Montag, 7. November 2016

Infoanlass Karriere in Wirtschaftsinformatik und Digital Marketing am 05.12.2016 FHNW Basel

Weiterbildungsanlass:
Lassen Sie sich kostenlos zu unseren Angeboten Karriere in Wirtschaftsinformatik und Digital Marketing informieren.

5.12.2016 18-19h

Was kann Informations- und Recordsmanagement zur Digitalen Transformation beitragen? Was heisst Digitalisierung für das Management von Daten? Warum genügt es nicht mehr, wichtige Dokumente mithilfe moderner IT ordnungsgemäss aufbewahren und Informationen zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und in der richtigen Form bereitstellen? Antworten darauf erhalten Sie im CAS «CAS Digital Data Management».

http://web.fhnw.ch/plattformen/blogs/iwi/2016/11/07/weiterbildungs/

Anmeldung:
http://www.fhnw.ch/wirtschaft/iwi/medien-und-oeffentlichkeit/events/infoanlass-karriere-wi-dm-basel2016

Samstag, 8. Oktober 2016

KRM Beertalk Basel 24.10.2016

next Beertalk: zum Thema Data cleaning

Nur wer Daten löschen kann beherrscht sie.
Man kann davon ausgehen, dass 70 - 80 % aller Daten im Unternehmen entweder veraltet oder nicht mehr aktuell, ja unter Umständen sogar gefährlich sind und sowohl deren Herkunft wie auch Qualität zumindest unklar ist.

Wir erklären ihnen wie sie bei einer kontrollierten Aussonderung und Vernichtung vorgehen können.

Anmeldungen hier: der Event ist kostenlos
http://informationgovernance.ch/event/beertalk-am-24-10-2016-in-basel-kosten-und-risiken-ihres-daten-eisbergs/

Montag, 5. September 2016

KRM "Information Governance" guidance available in english

How to regain control over your information.
The practiacal guidance is now available as eBook on Amazon

see KRM Website:
http://informationgovernance.ch/en/offers/practitioners-guide-information-governance/

direct link:
https://www.amazon.de/Information-Governance-Practical-control-information-ebook/dp/B01LJHQRLS/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1472997252&sr=8-6&keywords=wildhaber

Montag, 22. August 2016

Digitale Revolution abgesagt?

FAZ heute: digitale Revolution ;
es wird nicht alles so heiss gegessen wie es gekocht wird.

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/netzwirtschaft/wie-revolutionaer-ist-die-blockchain-technologie-14396748.html

In der Schweiz ist bei Ethereum gehackt worden:
http://www.tagesanzeiger.ch/wirtschaft/geld/pragmatiker-gegen-puristen/story/30245850

KRM Kommentar zu Blockchain:
http://informationgovernance.ch/blockchains-oder-wann-wird-der-naechste-nerd-durchs-dorf-getrieben/

Es gibt jedoch auch positive Seiten:
Blockchain ist ein Ansatz um die Integrität von Dokumenten zu schützen.
http://informationgovernance.ch/blockchain-technologie-als-neuer-ansatz-fuer-das-record-management-teil-1/

Montag, 4. Juli 2016

Open GLAM Hackathon Basel 1.-2. Juli 2016

Der zweite Schweizer OpenGLAM Hackathon gesponsert vom Migros Kulturprozent ist schon wieder vorbei.
https://make.opendata.ch/wiki/event:2016-07

Kurze Dokumentation zum #GLAMhack2016 auf @Vimeo
https://vimeo.com/173159639

Über 100 Personen aus allen Kulturinstitutionen haben teilgenommen. Der Ort war befruchtend: Universitätsbibliothek Basel.

Das Inventar mit Beständen vergrössert sich laufend:
https://make.opendata.ch/wiki/data:glam_ch

daselbst auch die neuen Projects:
https://make.opendata.ch/wiki/project:home

darunter auch Kirchenarchive: Arbeitsgruppe Geistliche Archivare (AGGA) des VSA.
https://make.opendata.ch/wiki/project:kirchenarchive

Es gibt aber auch laufend neue interessante Bildbestände die noch nicht in OpenData Portale eingebunden sind oder unter einer CC-0 Lizenz laufen.


heute in der Presse: zB
Aargau früher (AZ):
http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/kanton-aargau/bilderschatz-der-aargau-wie-er-frueher-einmal-war-130401018

ETH-Bildarchiv: http://ba.e-pics.ethz.ch/
Stadt Winterthur Bildarchiv: http://bildarchiv.winterthur.ch/ims_publisher/


jh

Donnerstag, 2. Juni 2016

Digitale Zukunft der Schweiz

Digitalisierung braucht auch wesentlich "Information Governance". Dieser Aspekt wird noch zu wenig beachtet im allgemeinen Hype um die digitale Transformation und digitale Agenda, die schon fast jede Organisation irgendwie auf ihre Fahnen geschrieben hat.

Der Begriff "Governance" erscheint auch nicht in der neuen Studie der ETH Lausanne (EPFL) die unter der Leitung von Prof. Christopher Tucci mit Unterstützung der Swisscom und SIX zustandegekommen ist. Entscheidend ist doch die Frage wer solche Prozesse gezielt lenkt und steuert, jenseits von Hard- und Software bzw. Infrastruktur. Wer kümmert sich um die relevanten Datenflüsse und wie? Dies ist primär ein Organisationsproblem.

download: http://www.six-group.com/dam/about/downloads/publications/studie_booklet_dt_24.pdf

Die digitale Schweiz hinkt gem. dieser Studie in vielen Bereichen hinterher (Tages-Anzeiger 26.5.16, s.9) soviel ist klar. Sie hatte auch nie einen Vorsprung wie uns die Schweiz am Sonntag weismachen wollte (29.5.16, S.24, Digitale Schweiz verspielt Vorsprung, leider nicht in der Online Version verfügbar) auch wenn sich dies nur auf die digitale Signatur bezieht, die auch nur von grossen Firmen genutzt wurde.
Abacus bietet hier nun eine günstige Lösung für KMU.
http://informationgovernance.ch/elektronische-rechnung-ein-anbieter-aus-der-schweiz-lanciert-loesung-fuer-kmus/

Das Kompetenzzentrum Records Management (KRM) unterstützt und berät Firmen bei der digitalen Transformation im Bereich Information Governance und entsprechenden Strategien.
vgl. Praxisleitfaden:
http://informationgovernance.ch/angebote/leitfaden-information-governance/

Das KRM hilft jedoch auch bei operativen Problemen, so zB bei der Frage, ob eine entsprechende Digitalisierungsinitiative rechtskonform ist. Es bietet für diesen Bereich seit kurzem eine Zertifizierung an:
http://informationgovernance.ch/angebote/pruefung-und-zertifizierung-von-digitalisierungsloesungen/

und führt entsprechende Kurse durch:
kommen sie doch an den nächsten Beertalk: 28. Juni 2016, ab 18h in Baden.

Infos & Anmeldung:
http://informationgovernance.ch/event/beertalk-4-2016-baden-digitalisierung-und-zertifizierung/

Mittwoch, 25. Mai 2016

Future of IG/IM - RIM of yesteryears?

The last post of Chris Walker is worth reading (Canadian IM & IG consultant who attended our foundational meeting at the cradle of the Swiss chapter of ARMA in 2011).

https://phigsimc.com/2016/05/24/two-continents-two-information-governance-conferences-one-conclusion/

"Very soon, if you’re only (don’t take this the wrong way) a records manager or archivist your career will be over. The titles may stay the same, but the skill sets and thought processes must evolve. All information, regardless of medium or storage location, must be in scope. "

Professional profiles and skills are constantly moving and blurring suffering from numbers of disruptions.

There are many reasons why we need Information Governance (see Ten reasons from Barclay Blair) .
https://barclaytblair.com/2010/03/22/10-reasons-information-governance-makes-sense/
“Content as a service” is just one aspect to harness business information for better decision making. Possibly it's just old Business Intelligence wine in new bottles.

What's really true:
The whole IG/M space, including the associations, is having a bit of a tough time with its own transformation.
ARMA hst lost hundreds of members during the last few years and it is really difficult to get necessary awareness and support from the management. (WHO CARES?)

. .. it’s more of what and HOW should we be doing and to whom should we be doing it.
albeit ILMG (information lifecycle mgmt and governance)

What has to be avoided is to follow a path of remaining an isolated GROUP of professionals which is missing its new vision and mission. RIM is just one discipline under the holistic umbrella of IG. ... and it's mainly an organisational challenge of change not a technical one ...

Digital Strategy Switzerland

Swiss Federal Governance wants to develop its digital transformation.

In April 2016 the new strategy was presented:

see: http://www.bakom.admin.ch/themen/infosociety/index.html?lang=en

(downloads incl. Action plan)

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

Charta der digitalen...
Der Entwurf zur Charta der Digitalen Grundrechte der...
jhagmann - 4. Dez, 19:20
Infoanlass Karriere in...
Weiterbildungsanlass: Lass en Sie sich kostenlos zu...
jhagmann - 7. Nov, 20:50
KRM Beertalk Basel 24.10.2016
next Beertalk: zum Thema Data cleaning Nur wer Daten...
jhagmann - 10. Okt, 18:57
KRM "Information Governance"...
How to regain control over your information. The practiacal...
jhagmann - 5. Sep, 22:29
Digitales Unternehmen...
Swiss Digital Transformation Initiative der HSG:...
jhagmann - 29. Aug, 10:59

Archiv

Dezember 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 

Suche

 

Status

Online seit 4006 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 4. Dez, 19:20

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


Access
Appraisal
Archives
ARMA Europe
ARMA Intl
ARMA Swiss Chapter
Articles and Reviews
Auditability
Automation
Bibliography
Big Data
Blockchain
Blog
Books
Business case
Business classification
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren